Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Hoster PICR


Datum heute
Genaue Uhrzeit

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 587 mal aufgerufen
 Buntes Allerlei für Gäste
Knuddel Offline

Admin


Beiträge: 6.840

19.01.2011 08:14
#1 Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

In wenigen Jahren will ein japanischer Wissenschaftler aus den Zellen eines im Permafrost seit Jahrtausenden tiefgefrorenen Mammuts ein lebendes Mammut klonen. Nach seiner Ansicht wird dies, nachdem technische Schwierigkeiten gelöst sind, gelingen. Es sei nämlich bereits gelungen, aus den Zellen einer vor 16 Jahren verendeten tiefgefrorenen Maus eine lebende Maus zu klonen. Bei dem Versuch mit dem Mammut sollen die gefrorenen Zellen in ein Ei einer Elefantenkuh - der nächsten Verwandten des Mammuts - eingepflanzt werden.
Ist das nicht eine phantastische Vorstellung, daß Jahrtausende alte Tiere wieder zum Leben erweckt werden können? Und scheint es dann wirklich noch so unwahrscheinlich, daß Menschen, die sich nach ihrem Tod haben einfrieren lassen, als geklonte Wesen gewissermaßen wieder "auferstehen" können?

Wer den Artikel über das Mammut nachlesen will, kann dies unter http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...tes-mammut.html tun.

phoebe ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2011 15:32
#2 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

muß die Wissenschaft wirklich alles, was technisch möglich ist, auch machen?????
Das ist eine Frage, die ich auch als Naturwissenschaftler stelle?
z.B. auch bei der PID ...???
Was meint ihr dazu???


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Irrtümer des Menschen machen ihn eigentlich liebenswürdig

Ritter Runkel ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2012 17:48
#3 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

sehe es schon vor mir: willkommen im neandertal, der yeti haut den rübezahl

wer zur wahrheit wandert, wandert allein

Luisa Offline

Co-Admin


Beiträge: 24.016

22.02.2012 18:36
#4 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

Irgendwann haben wir, falls der Wahnsinn Blüten treibt, aus einer Eidechse einen Tyrannusaurus Rex geklont.

Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben

phoebe ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2012 18:38
#5 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

brauche ich nicht

salix Offline

Forengenie


Beiträge: 8.700

22.02.2012 19:27
#6 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

mein Enkel hätte ganz grosse Spaß dran . Sein liebste Spielzeug ist ein Mamut, was er von der Phoebe mal geschenkt bekommen hat


Es gibt nichts Gutes, außer man tut es...

phoebe ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2012 20:31
#7 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

huch, ich darf nicht vergessen, die Saurierfalle im Garten zu entfernen, jetzt ist der Schnee weg.
Mein Enkel hat ein großes Loch gebuddelt und unten lauter Zahnstocher hineingepickst.
Buben brauchen Saurier und Urviecher!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Luisa Offline

Co-Admin


Beiträge: 24.016

22.02.2012 21:30
#8 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

das kenne ich... Elias Lieblinge sind Drachen und Dinos...

Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben

Kirsche Offline

Forenprofessor/in


Beiträge: 7.487

23.02.2012 16:56
#9 RE: Ein lebendes Mammut ..... Zitat · Antworten

Lieber Knuddel, aus Deinem Erbgut wieder den Neanderthaler erstehen lassen, dass hat was! Wann ist es soweit? Ich suche ihm dann den passenden Trachtenhut.

Nicht Du trägst die Wurzeln, sondern die Wurzeln tragen Dich!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz