Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Hoster PICR


Datum heute
Genaue Uhrzeit

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
 Adventszeit
Knuddel Offline

Admin


Beiträge: 6.693

27.10.2016 10:44
Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

In einer Zeitungsbeilage fand ich einen Prospekt, in dem ich u.a. folgenden preiswerten Weihnachtsartikel fand:

Sherwood Kunsttannenbaum: Ganz im Stile einer echten Nordmanntanne sind die Sherwoods beispiellos üppig in ihrer Nadel- und Aststruktur. Die Äste sind biegsam sowie schwer entflammbar. Alle Exemplare werden aus farbcodierten (???) Einzelteilen zusammengesteckt und nach dem Fest kompakt verstaut. In 5 Größen lieferbar, jeweils inklusive Metallständer aber ohne Beleuchtung. 85 % Najia-PVC, 15 % Polyäthylen, Metall, grün

Der kleinste Baum kostet 179 €, der größte nur 559 €. Das ist doch fast geschenkt, oder? Für einen normalen echten Weihnachtsbaum zahlen wir hier bei uns ca.40 €. Mit dem Sherwood (was immer das sein mag) brauchen wir dann vierzehn (!) Jahre keinen anderen Baum mehr zu kaufen, brauchen ihn nicht nach Hause zu schleppen und nicht zu entsorgen. Und dieser Baum hält ewig. Auch unsere Enkel können noch darunter singen, wenn der DVD-Pklayer mal kaputt ist. Das ist doch wohl ein Schnäppchen! Und den Duft der Nadeln kann man problemlos durch ein Weihnachtsspray ins Zimmer zaubern!

In dem Prospekt gibt es noch viele andere schöne Dinge für das Weihnachtsfest: Wem die ordinären Christbumkugeln auf den Nerv gehen, kann statt deren Gnome erwerben. Dazu heißt es:
Gnom Glaszwerg. Falls die Adventsdeko angesichts all der Sterne und Kugeln in eine stilistische Sachgasse zu führen drohen, treten diese kleinen handgearbeiten Helfer auf den Plan. In zwei Größen lieferbar, stets mit auffällig schön lackierten Zipfelmützen ausgestattet. Stückpreis: 8,90 €. Mit diesen Gnomen kann man doch wohl dem Weihnachtsfest einen Sinn geben!

Die Firma, bei der man diese wunderbaren Sachen kaufen kann, heißt übrigens IKARUS, also wie der junge Mann aus der griechischen Sage, der zu hoch flog, sodaß er abstüzte. Mir scheint, die Firma will auch zu hoch hinaus. Mit ihren Preisen wird sie es sicher schaffen.

Lilli Online

Foreninventar


Beiträge: 2.900

27.10.2016 12:01
#2 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Ich finde das nicht zu teuer. Die Bäume sehen täuschend echt aus.

Vor Jahren schenkte mir eine Freundin so einen Baum mit passendem Schmuck. Sie ist Einkäuferin bei Dehner
und bekommt immer sehr viele Muster. Dieser Baum sah immer ganz toll aus. Wir brauchten aber einen halben Tag, um ihn zu schmücken.
Da mir das zuviel Arbeit war habe ich ihn meiner Tochter samt Schmuck geschenkt. Sie verwendet nur den Schmuck und nimmt einen echten Baum, wegen der Kinder.
Bei uns steht ein kleines künstliches Bäumchen auf einem Tischchen, das ist fertig geschmückt und wird nach Weihnachten in einen blauen Sack gestellt und kommt in den Keller.
Man wird halt bequemer...

Luisa Offline

Co-Admin


Beiträge: 24.011

27.10.2016 13:07
#3 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Ich brauche unbedingt den Duft des Tannenbaumes, das kann kein künstlicher ersetzen. Kurzzeitig hatte auch meine Tochter einen künstlichen Baum. Aber auch sie merkte bald, dass das Künstliche etwas von diesem Flair einbüßt.

Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben

heidelinde ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2016 13:50
#4 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Einen künstlichen Baum hatten wir noch nie. Meist hatten wir ein kleines Bäumchen im Topf, das wir in den Wintergarten stellten und schmückten. Die letzten Jahre schmückten wir nur noch Tannenzweige in der Vase. Das war auch schön.
Dieses Jahr hatte ich vor, mir wieder mal ein kleines Tänn´chen im Topf zu gönnen und den dann später in den Garten zu pflanzen. Aber das hat sich erübrigt, weil meine Familie mich über Weihhnachten eingeladen hat
Mit künstlichen Tannenbbäumen kann ich mich nicht anfreunden.

****************
Ich fragte eine Schnecke,warum sie so langsam wäre.
Sie antwortete, dadurch hätte sie mehr Zeit,
die Welt zu sehen.

Wolfgang J. Reus

phoebe ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2016 18:36
#5 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Hatte letztes Jahr auch Zweige mit schönen Zapfen, ein Baum nimmt zu viel Platz weg.
Einen künstlichen will ich nicht, dann lieber keinen.

salix Offline

Forengenie


Beiträge: 7.989

27.10.2016 19:07
#6 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Diese Kunst kommt mir nicht ins Haus. Ich liebe ein echte Weihnachtsbaum, der ich immer rustikal mit Strohsterne und rote Schleifen schmücke.

Kirsche Offline

Forenprofessor/in


Beiträge: 7.487

28.10.2016 10:58
#7 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Da wir in allem den Amerikanern nachzueifern scheinen ist es kein Wunder, dass immer mehr künstliche Weihnachtsbäume zu beachtlichen Preisen angeboten werden. In Amerika haben wir auf langes Betteln hin, ein einziges Mal bei unseren amerikanischen Freunden Weihnachten gefeiert. Dort werden die künstlichen Bäume schon zum 1. Advent in den Häusern aufgestellt da sich sonst der Aufwand nicht lohnt und man ja lange seinen "Kitsch" daran bewundern will. Unsere Freunde wohnen in Kalifornien wo auch eine echte Tanne bald "adios" sagen würde.
Wir persönlich haben, nachdem die Kinder aus dem Haus sind, immer einen dicken, großen Strauß echter Tannen in einer Bodenvase der in jedem Jahr anders behängt wird. Da wir oft zu Weihnachten und/oder kurz danach in wärmere Gefilde entschwinden. Der Geruch frischer Tannennadeln hat einfach etwas weihnachtliches.
Was mich heuer besonders freut, ist, dass meine (amerikanische) Krippe in einer Krippenausstellung gezeigt wird.

Luisa Offline

Co-Admin


Beiträge: 24.011

28.10.2016 11:39
#8 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Zitat von Kirsche im Beitrag #7
Was mich heuer besonders freut, ist, dass meine (amerikanische) Krippe in einer Krippenausstellung gezeigt wird.


Davon wirst du uns doch hoffentlich Bilder zeigen, gell?!

Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben

Kirsche Offline

Forenprofessor/in


Beiträge: 7.487

29.10.2016 10:39
#9 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Diese Bilder von der Krippe musst Du doch kennen? Die waren schon oft genug in Cabu.



Luisa Offline

Co-Admin


Beiträge: 24.011

29.10.2016 10:45
#10 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Stimmt, jetzt wo du es 'sagst', die Bilder kenne ich gut. Kann mich aber nicht erinnern, dass eine Erklärung dabei stand, dass dies eure Krippe war, bzw. nicht von irgendeinem Weihnachtsmarkt, oder Krippenausstellung herrührte oder ich kann es in meinen Hirnwindungen nicht mehr finden.

Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben

Kirsche Offline

Forenprofessor/in


Beiträge: 7.487

29.10.2016 10:50
#11 RE: Anschaffungen für Weihnachten Zitat · Antworten

Die entsprechende Geschichte dazu war auch einmal im Adventskalender.

Raunächte »»
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz