Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Hoster PICR


Datum heute
Genaue Uhrzeit

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Adventszeit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

01.12.2020 14:19
Adventskalender Zitat · Antworten

01.12.2020

Der Weihnachtsmann im Stress

Es ist bald Weihnachten. Der Weihnachtsmann muss noch sehr viele Geschenke machen, weil er sehr viele Wochen krank war. Außerdem waren auch noch seine Helfer im Urlaub. Der Weihnachtsmann sagte: „Jetzt geht es an die Arbeit. Es ist doch bald Weihnachten.“ Sie arbeiteten und arbeiteten. Da hätten sie sich eine Pause verdient. Aber sie arbeiteten noch mehr, bis alle Geschenke fertig waren. Dann flog der Weihnachtsmann los. Aber er hatte ein Geschenk vergessen. Da beschlossen die Helfer hinterher zu fliegen und das Geschenk dem Kind zu bringen.

Alina S., 8 Jahre

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Liese Offline

Forenmeister/in


Beiträge: 1.898

01.12.2020 17:15
#2 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Schön, dass ein Kind so weit denkt!

salix Offline

Forengenie


Beiträge: 8.609

01.12.2020 17:58
#3 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

eine schöne Geschichte

Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

02.12.2020 11:07
#4 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

02.12.2020

In diesem Jahr gibt es keine Advents- oder Weihnachtsmärkte. Wie schön aufgebaut ein Stand im Seniorenheim sein kann, zeigt dieses Bild.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Angefügte Bilder:
Adventsmarkt_bild.jpg  
Silbi Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 10.213

02.12.2020 14:56
#5 RE: Adventskalender Zitat · Antworten



ich hab ihn für mich ausgedruckt

***********************************************************************
kämpfe nur um das, was dich weiterbringt

Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

02.12.2020 15:54
#6 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Dieser Adventskalender gefällt mir sehr gut. Ich habe ihn bei Facebook gesehen und auch für mich ausgedruckt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Gast
Beiträge:

04.12.2020 17:51
#7 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Rührend! Und ganz ohne Fehler!

Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

05.12.2020 16:28
#8 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

03.12.2020

Die hohen Tannen atmen heiser
im Winterschnee, und bauschiger
schmiegt sich sein Glanz um alle Reiser.
Die weißen Wege werden leiser,
die trauten Stuben lauschiger.

Da singt die Uhr, die Kinder zittern:
Im grünen Ofen kracht ein Scheit
und stürzt in lichten Lohgewittern, –
und draußen wächst im Flockenflittern
der weiße Tag zur Ewigkeit.

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

05.12.2020 16:32
#9 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

04.12.2020

In einigen Häusern schmückt man schon jetzt den Weihnachtsbaum. Dies ist insbesondere in Familien aus Bulgarien der Fall.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Angefügte Bilder:
IMG_6320.jpg  
Lichtblick Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 12.740

05.12.2020 16:39
#10 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

05.12.2020

Weihnachtspäckchen

Hauptsächlich bezieht sich das Weihnachtsgeschenk-Brauchtum auf Kinder. Sie warten monatelang auf die Bescherung zu Weihnachten. Sie schreiben Briefe an den Weihnachtsmann oder das Christkind. Viele von ihnen erhalten außer den Geschenken nach der Adventszeit auch Antwort vom Gabenbringer. Denn eigens für diesen Zweck gibt es weltweit Weihnachtspostämter, Sonderstempel und Weihnachtskarten. Die Freude am Schenken ist inzwischen selbst über die christliche Gemeinschaft hinaus ein Trend geworden. Auch Erwachsene machen sich gegenseitig Geschenke zu Weihnachten. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr wird derart gerne und viel geschenkt wie zu Weihnachten.
Am weitesten verbreitet ist der Weihnachtsgeschenke Brauch, die Bescherung unter dem Weihnachtsbaum vorzunehmen. Dort liegen in der Regel viele schön gestaltete Päckchen. Die Symbolik der Bescherung erinnert an den Ursprung der Weihnachtsgeschichte.

Viele Organisationen, Vereine, Verbände und Geschäfte organisieren Weihnachtspäckchen-Aktionen. Hier bei uns im Ort waren und sind es u. a. die Evangelische Kirchengemeinde, die Alte Apotheke, Schulen und Kindergärten.

Schade, dass solche Aktionen fast ausschließlich in der Weihnachts-zeit stattfinden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Höre nie auf anzufangen! - Fange nie an aufzuhören!

Silbi Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 10.213

05.12.2020 18:27
#11 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

ich finde die Weihnachtspäckchenaktion auch etwas gutes und vor allem etwas besonderes. Wenn dies auch während des Jahres geschehen würde, fehlte genau diese Besonderheit.

***********************************************************************
kämpfe nur um das, was dich weiterbringt

Knuddel Offline

Admin


Beiträge: 6.835

05.12.2020 18:54
#12 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Weihnchtspäckchenaktionen finde ich sehr viel besser als Geldspendenaktionen an irgendwelche Organisationen. Da weiß man nie, wieviel von der Spende in der Organisation hängen bleibt für Logistik, Miete, Gehälter, Bürokosten, Werbung, u.s.w.. Bei einem Päckchen weiß man, dass der Inhalt ungekürzt beim Empfänger ankommt.
Hier in Bayreuth gibt es eine sehr schöne Einrichtung: In der Geschäftsstelle der Ortszeitung steht ein Weihnachtsbaum, an den Briefchen von Kindern aus bedürftigen Familien gehängt werden. Und darin steht, was sich die Kinder wünschen. Da gibt es große und ganz kleine Wünsche, praktisch für jeden Geldbeutel Geeignetes. Dort kann man sich ein Briefchen geben lassen und bringt dann anschließend das Päckchen in die Geschäftsstelle. Ich glaube, der Junge, der von Salix im letzten Jahr ein Schülermikroskop bekommen hat, wird sich riesig gefreut haben.
Ich erinnere mich noch an eine andere Päckchenaktion. Als ich etwa 12 Jahre alt war - das war kurze Zeit nach dem Krieg - bekam jedes Kind in der Schule einen kleinen leeren Karton für ein Weihnachtspäckchen mit der Bitte, ein Geschenk für ein Kind in der - wie es damals hieß - SBZ (d.h. Sowjetisch Besetzte Zone) hineinzustecken und in der Schule abzuliefern. Ich erinnere mich noch genau, dass ich damals von meinem knappen gesparten Sonntagsgeld (wer kennt das noch?) beim Bäcker Plätzchen gekauft und den Karton damit gefüllt habe. Die Plätzchen hätte ich am liebsten selbst gegessen.

Silbi Offline

Forenkönig/in


Beiträge: 10.213

06.12.2020 08:42
#13 RE: Adventskalender Zitat · Antworten



ich wünsche euch einen gemütlichen 2. Advent

***********************************************************************
kämpfe nur um das, was dich weiterbringt

salix Offline

Forengenie


Beiträge: 8.609

06.12.2020 08:43
#14 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Ein ungewöhnliches Geschenk …


Zur Zeit des tiefsten Kommunismus in der Tschechoslowakei, war durch die 5-jährige Planwirtschaft einiges nicht zu bekommen. Jan, mein alter Sandkastenfreund, hatte ein ziemlich schweres Leben mit Ehefrau und 3 pubertierenden Töchtern zu bestreiten. Kein anderer Mann kann sich vorstellen, wie das Leben ohne Damenbinden in so einer Familie abgeht. Nur der arme Ehemann und Vater Jan, er musste in diesem unbeschreiblichen Desaster leben. Unbeschreibliches Elend, Depressionen, Streiks und Tränen ohne Ende. Die Damen des Hauses haben alle zusammen 1x in Monat den Besuch der Schule verweigert und auch die Mama wollte nicht auf die Arbeit gehen.
Der Jan war bei einer Spedition beschäftigt und musste verschiedene Dinge durch die Gegend fahren, manchmal war er sogar ein paar Tage unterwegs. "Zum Glück", wie er oft scherzhaft, gesagt hat. Kurz vor Weihnachten fuhr er gerade in eine kleine Stadt in Südböhmen, wo er plötzlich sah das dort, wurde gerade eine Drogerie mit mehreren großen Kartons Damenbinden beliefert, was er vom Parkplatz aus beobachten konnte. Kaum zu glauben, in Prag ist dieser Hygieneschutz nicht zu erhalten und hier bekommt so ein Kaff gleich 3 Karton. Da ist er sofort aus dem Auto rausgeschossen und in die Drogerie rein. Seine Bitte war sogar für die Verkäuferin äußerst ungewöhnlich. Er wollte einen ganzen Karton Damenbinden kaufen. Die nette Dame hinter der Verkaufstheke hat gedacht, dass er nur witzig sein wollte, oder weiß der Kuckuck, dass er vielleicht irre ist? Sie hat ihm klipp und klar erklärt, dass nur Frauen diesen Hygieneartikel bekommen und davon nur eine einzige Packung!!!
Er ist auf die Knie gefallen und ist so lange vor ihr gekniet, bis ihr Ehemann aus dem Lager kam. Geduldig hörte er sich die nervenzerreißende Geschichte an. Als aber seine Frau, trotz der prekären Lage hart bleiben wollte, sagte er schnell: "Um Gottes Willen, gib diesem armen Mann den ganzen Karton, oder willst du es verantworten, dass er womöglich Selbstmord begeht, so kurz vor Weihnachten?"
Und so ist Jan zu einem so kostbaren Geschenk gekommen. Die Verkäuferin hat ihm den Karton in viel Zeitungspapier gepackt und mit eine Schleife aus bunten Zeitschriftpapier verziert.

Als der Jan wieder nach Hause kam, schleppte er als erstes den Karton in die Garage. Es war nicht einfach einen so großen Karton unbeobachtet abzustellen. Der Karton war zwar nicht soooo schwer, aber doch ziemlich groß. Was er nicht bemerkt hat, dass seine zwei Töchtern am Fenster standen und ihn beobachtet haben. Dann sind die ganz aufgeregt in die Küche gelaufen und haben erzählt, dass der Papa einen Fernseher gekauft hat und den gerade in der Garage versteckt hat. Auch die Mutter war so überrascht, dass sie keinen Ton dazu sagen konnte. Ein Fernseher….!?!, er musste verrückt geworden sein, wer hat schon einen Fernseher…!?!, und wo sollten sie das Ding in der Wohnung hinstellen? Aber die Vorstellung war schon sehr verlockend und alle waren sich einig, dass sie sich nichts anmerken lassen wollten.
Am Heiligen Abend hat dann Jan in Abwesenheit seiner Damen schnell das Paket in die Wohnung geschleppt und hinter dem geschmückten Weihnachtsbaum versteckt. Es war ein wunderschöner Abend, auch das Essen ist besonders gut gelungen und alle waren gespannt auf die Geschenke, plötzlich kam der verpackte 'Fernseher' zum Vorschein. Die drei Damen, Mutter mit ihren zwei Töchtern, standen da, schauspielerisch überrascht! Dann stürzten sich alle drauf, rissen an der Zeitungspapierverpackung und packten es zielstrebig aus …?!?
Die Überraschung war dann doch ziemlich groß. Sie haben alle gelacht und getanzt sich gegenseitig umarmt, Tränen der Freude vergossen, den Vater am liebsten auf den Händen getragen. Zum Schluss haben sich bei dem Vater bedankt und gesagt: "Auch über ein Fernsehen könnte die Freude nicht größer sein" und haben ihm die Geschichte erzählt, dass sie Ihm beobachtet haben, als er das "Fernseher" in der Garage versteckt hat.
Für Jan und seine Familie war es das schönste Weihnachtsfest seit Jahren.

Liese Offline

Forenmeister/in


Beiträge: 1.898

06.12.2020 09:44
#15 RE: Adventskalender Zitat · Antworten

Knuddel, denau das macht unsere Kirche hier vor Ort.Es werden Päckchen gepackt für Kinder bedürftiger Familien.Auch der Wunsch der Kinder wird berücksichtigt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz